In Herren 1

Auch in der Coronakrise laufen bei den Handballern des TV Gundelfingen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. “Bereits seit längerer Zeit war uns bekannt, dass unser aktuelles Trainerteam in der kommenden Saison nicht zur Verfügung stehen wird.”, gibt Abteilungsleiter Alexander Bay zu. Deshalb hat der TVG alle verfügbaren Kandidaten für den Trainerposten definiert und konnte am Ende in Person von Bernd Dunstheimer den absoluten Wunschkandidaten verpflichten.

Bernd Dunstheimer

Dunstheimer wird ergänzt durch den bisherigen Co-Trainer Michael Hander und Torwart Trainer Thomas Bartik. Als Spieler war der in Lauingen wohnende Dunstheimer hauptsächlich für den TSV Friedberg aktiv. Dort spielte er unter anderem 3 Jahre in deren Regionalligateam. Desweiteren war er 9 Jahre in der Bayernliga aktiv. Nach seiner aktiven Laufbahn trainierte er bereits verschiedene Mannschaften in der Württembergliga und Landesliga. “Mit Bernd haben wir einen ausgesprochenen Taktikliebhaber, mit ausgeprägter Erfahrung für uns gewinnen können.” freut sich Bay über die Verpflichtung. Und auch Dunstheimer selbst freut sich bereits auf die bevorstehende Aufgabe in Gundelfingen. “Ich möchte die Mannschaft geschlossen nach vorne bringen und bedanke mich für das ausgesprochene Vertrauen des Vereins.” so Dunstheimer bei der digitalen Vertragsunterzeichnung.

Mit dem Wechsel auf dem Trainerposten endet auch eine Ära in Gundelfingen. Oliver Bleher betreute die “Erste” in zwei Amtszeiten seit 2004 und führte die Mannschaft von der Bezirksliga in die Landesliga. Erfolgreich meisterte er den Generationswechsel im Team und formte eine komplett neue Mannschaft. “Für die geleistete Arbeit sind wir Oliver unendlich dankbar und respektieren seinen Entschluss sich künftig mehr um seine Familie zu kümmern.”, bedankt sich Bay bei Bleher für die vielen Jahre der Zusammenarbeit. Markus Bauer wird kommende Saison versuchen auf die Platte zurück zu kehren und sportlich nochmals anzugreifen. Vergangenen Dienstag gab der BHV in einer Pressemitteilung bekannt, dass die laufende Saison mit sofortiger Wirkung beendet ist und es keine sportlichen Absteiger geben wird.

Damit tritt der TVG auch kommende Saison in der Landesliga an. 

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes