Liebe Handballfreunde,

wir alle hoffen zunächst mal, dass es ihnen und ihren Familien gut geht.

Es ist zwar schon ein äußerst positives Zeichen, wenn sie diese Zeilen lesen, doch ist das Fundament für eine Handballsaison 20/21 so wackelig wie frisch angerührter Pudding.

Bis Mitte September war nicht klar, ob und wie eine Handballsaison stattfinden wird. Welche Auflagen müssen wir als Verein einhalten, wird es Spiele mit oder ohne Zuschauer geben, dürfen wir einen Verkauf anbieten, wie können wir Zuschauer erfassen, usw.?

All dies hat uns die letzten Wochen umgetrieben, Konzepte wurden erstellt, Sitzungen wurden abgehalten, Hygienevorrichtungen in der Kreissporthalle wurden angebracht – hoffentlich auch für einen nachhaltigen Sportbetrieb!

Sportlich haben die Mannschaften in der Vorbereitung ihr Bestes gegeben um aus den jeweils erlaubten Möglichkeiten das maximale an Trainingseffekten zu erzielen.

So startete die Vorbereitung mit ausschließlichem Freilufttraining auf den TVG Rasenplätzen im Leichtathletik-Stadion, im Schwimmbad, auf dem Fahrrad, in den Gundelfinger Auwäldern, bei Fitnesseinheiten im Maxgarten, oder bei Stand-Up-Paddeling Einheiten auf Landkreis-Seen. Der Einfallsreichtum unserer Trainer, Übungsleiter und Betreuer war hier riesengroß. Ihnen und allen Verantwortlichen gilt hier an dieser Stelle ein herzlicher Dank.

Zur sportlichen Situation beim TVG.

Mit Bernd Dunstheimer und Tobias (Tobse) Späth haben sowohl die Herren-1 als auch die Damen-1 einen neuen Trainer. Bernd Dunstheimer war zuvor in Brenz und Herbrechtingen als Trainer aktiv. Als Spieler war er unter anderem in Günzburg und lange Zeit in Friedberg als Rückraum-Rechts Torgarant aktiv. Tobias Späth kommt vom Patenverein aus Brenz und ist dort aktuell noch als Spieler der H1 aktiv. Trainererfahrung hat er als Jugendtrainer der weiblichen A-Jugend der HSG Brenz/Giengen gesammelt.

In eine handballfreie Auszeit haben sich dagegen die beiden ehemaligen Trainer, Oliver Bleher und Christof Traut, verabschiedet. Nach über 12 Jahren als Trainer der Herren-1 ist die Handballabteilung dem ausgeschiedenen Trainer Oliver Bleher überaus dankbar für das geleistete. Die Trainerteams in denen er über die Jahre mit G. Gerstmayr, M. Hopf, M. Bauer, T. Bartik und M. Hander gearbeitet hat, haben allesamt reibungslos funktioniert. Dabei war BamBam (Oliver Bleher) immer der Kopf des jeweiligen Trainerteams und hat federführenden Anteil am Erfolg unserer Herren.

Ein Dankeschön möchte die Abteilungsleitung auch Christof Traut aussprechen. Zunächst zusammen mit J. Kratzsch hat Christof zuletzt die Damen-1 gecoacht. Auf eigenen Wunsch wollte Christof eine Auszeit, um danach hoffentlich mit frischem Geist und neuem Elan an zukünftige Traineraufgaben im Aktiven, oder Jugendbereich heranzugehen. Christof – Danke!

Zur aktuellen Situation im Jugendbereich werden sie von unserer Jugendleitung informiert.

Trotzdem möchte ich hier die Möglichkeit nutzen mich bei allen Jugendtrainern, Betreuern und Übungsleitern zu bedanken. Die letzten Monate waren für uns alle eine sehr große Herausforderung.

Wollen wir hoffen, dass wir alle gesund bleiben und eine Handballsaison erleben, die den Umständen entsprechend so normal wie möglich abläuft.

Auf Spannende und sportlich faire Handballspiele!

Bleiben sie fit und gesund, Alex Bay (AL)

 

 

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes