jugendleitung_2022

Von links: Nicole, Isabell, Eva, Philipp, Tabea

Liebe Handballfreunde des TV Gundelfingen,

die Saison 2021/2022 war leider wieder einmal geprägt von einigen Schwierigkeiten und Steinen, die man aus dem Weg räumen musste. Corona war leider immer noch ein großer Brocken den es zu überwinden galt und einige Mannschaftsrückzüge über die Saison verteilt, auch von anderen
Vereinen, bedeutet viel Flexibilität von allen Seiten, über die Saison verteilt. Und leider bedeutet auch der schreckliche Ukrainekrieg und die damit einhergehende Nutzung der Kreissporthalle für die Flüchtlinge im Landkreis Dillingen Probleme und gestaltete den Trainings- und Spielbetrieb schwierig. Doch wir wären nicht die Handballabteilung des TV Gundelfingen, wenn wir nicht motiviert gewesen wären und all diese Steine aus dem Weg geräumt haben. Hierfür ein großer Dank an alle Nachbarvereine die uns tatkräftig unterstützt haben und uns ihre Hallen, für Trainingszeiten und vor allem für die Nutzung unserer Spieltage, angeboten haben.

Vor allem unseren älteren Jahrgängen gelang dies außerordentlich gut, so dass beide A-Jugenden jeweils Meister in der übergreifenden Bezirksoberliga wurden. Dazu auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch! Das waren super Leistungen unter erschwerten Bedingungen und ein guter Abschluss eurer Jugendzeit. Der Großteil von Euch geht nun in die aktive Handballwelt über und dafür wünschen wir euch viel Erfolg. Die wB hat sich während der Saison dazu entschieden aus dem Spielbetrieb auszusteigen, so dass wir hier keine Tabellenstände vermelden können. Diese Entscheidung verdient trotzdem den größten Respekt und mit den beiden Trainerinnen waren sie trotzdem nicht untätig, sondern haben die „freie Zeit“ zum Training genutzt. Alle weiteren Jugendmannschaften sind am Ball geblieben und haben ihre Saison unter unterschiedlichsten Umständen zu Ende gebracht. Die mC erreichte dabei den 6. Tabellenrang in der ÜBL Süd-West, die mD wurden Zweite in der Bezirksliga West und die wD Platz 4, ebenfalls in der Bezirksliga West. Die E-Jugend absolvierte ebenfalls Spieltage, die viel Spaß bereiteten. Bei den jüngeren Mannschaften fanden coronabedingt leider keine Spiele statt. Doch neben den Trainings haben sich die Trainerinnen und Trainer auch kleinere Events einfallen lassen, wie z.B. eine Winterwanderung mit Schnitzeljagd, Faschingstrainings, o.ä. um die Stimmung hochzuhalten und den Spaß am Handballsport zu bewahren.

Doch was erwartet uns für die neue Saison? Vor allem ein Begriff prägt uns dabei und zieht sich durch wirklich alle Bereiche, nämlich VERÄNDERUNG. Allen voran ist das der Abschied der bisherigen Abteilungsleitung unter Alexander Bay und Wolfgang Seifried. Der Handballverein wurde durch euch Beide geprägt und hat viele Höhen erlebt, aber auch Tiefen durchschritten und geschafft. Ohne Euch wäre unsere Abteilung nicht da, wo sie heute ist und dafür möchten wir uns, im Namen der Jugendleitung, von Herzen bedanken. Ihr steht uns, trotz eures Abschieds, immer noch mit Rat und Tat zur Seite und das ist nicht selbstverständlich. Danke dafür! Und wo ein Abschied ansteht, ist natürlich auch ein Neubeginn nicht weit. Deshalb begrüßen wir als Jugendleitung unser neues Dreigestirn in der Abteilungsleitung: Michael Schaarschmidt, Manuel Haas und Tobias Bauer! Es freut uns sehr, dass wir mit Euch die geballte Handballerfahrung erhalten haben und was ihr in den
letzten Wochen und Monaten schon angepackt habt, verspricht Großes!

Auch in der Jugendleitung gibt es weitere Veränderung. Letztes Jahr wuchs die Jugendleitung mit den beiden aktiven Spielerinnen Eva Gerstmayr und Tabea Seifried bereits an. Und damit ist noch nicht Schluss: Mit Isabell Haas und Philipp Schmid wächst die Jugendleitung nun auf insgesamt fünf Personen an und somit können wir unsere Aufgaben und Pflichten besser verteilen. Wir starten damit eine Offensive und hoffen, dass wir dadurch für die Zukunft gut gewappnet sind und wir unsere Spielerinnen und Spieler im Jugendbereich bestmöglich stärken und unterstützen können.

Und es geh weiter: Auch im Bereich unserer Trainerinnen und Trainern gibt es große und einschneidende Veränderungen. Mit Alwin Renner und Ilona Lohner legen Zwei ihr Traineramt nieder, die sehr viele Jahre unseren Handballsport, vor allem bei den Allerkleinsten, geprägt haben. Zeitweise über 50 Kinder wurden in den beiden Mannschaften der MiniMinis und F-Jugend betreut. Und wer schon einmal einen Kindergeburtstag mit knapp zehn Kindern betreut hat, kann sich vorstellen, wie eine Trainingsstunde mit einer solchen Anzahl an Kindern aussehen muss. Was ihr auf die Beine gestellt habt ist der Wahnsinn und es wird sehr schwer sein, eure Lücke zu schließen! Wir
werden euch sehr vermissen. Und leider bleibt es nicht nur bei den Beiden: mit Marita Daucks, Peter Koch, Jakob Wiedenmann, Jürgen Friedl, Sarah Huber, Markus Marx (Wechsel als Trainer zu den Damen 2) und Tine Gallenmüller verlassen sehr beliebte Jugendtrainer/innen und Unterstützer unseren Verein als aktive Trainer im Jugendbereich. Auf euch war jahrelang Verlass und wir danken euch allen für eure Engagement und hoffen, dass sich unsere Wege vielleicht mal wieder überschneiden.

Und da es immer zwei Seiten der Medaille gibt, freut es uns, dass wir neue Trainerinnen und Trainer gewinnen konnten und es neue Trainer-Konstellationen gibt. Mit Jessica Mardo-Sommer konnten wir für die F-Jugend eine neue Haupttrainerin gewinnen, die bereits in ein paar Trainings tolle neue Ideen umsetzen konnte. Werner Lohner geht zurück zu seiner alten Wirkungsstätte, der E-Jugend, und wird dabei von Cora Wetzstein unterstützt. Unsere C-Jugenden werden von der geballten Handballpower durch aktive Spielerinnern und Spieler unterstützt. Die wC wird zukünftig von Eva Gerstmayr und Hannah Schirm betreut und die mC von Tabea Seifried und Ben Bay. Danke für euren spontanen Einsatz in der Quali-Zeit und eure Zusage für die Saison 2022/2023.

Weiterhin bestehen bleiben die bewährten Trainerteams Bruno Bamberger und Dominik Deininger in der mD, Frank Gleixner und Monique Baumgärtner in der mB und Lisa Beutmiller und Sarah Haselmaier in der wB. Eine mA und wA wird es diese Saison leider nicht geben. Hier konnte aber dank toller Gespräche mit den Damen- und Herrentrainer für alle Betroffene eine zufriedenstellende Lösung gefunden werden.

Und wer nun alles genau durchgelesen hat, wird feststellen, dass es uns leider, trotz zahlreicher Gespräche mit vielen aktiven und passiven Handballern nicht gelungen ist, ein Trainerteam für die weibliche D-Jugend zu finden. Mit Jana Kling und Filiz Kahraman konnten wir die Qualifikation mit einem Interims-Team besetzten, doch leider ist die Trainerstelle momentan noch vakant. Und auch unsere MiniMinis benötigen noch dringend Unterstützung, da neben Alwin Renner, auch Erwin Müller kürzertreten wird. Teilweise können wir diese freien Stellen mit Julian Lohner ausgleichen, der ab diesem Jahr unser erster FSJler im TV Gundelfingen sein wird und als Handballer natürlich auch in unserer Abteilung aktiv sein wird. Er wird zu Beginn als Trainer der wD agieren, aber trotzdem suchen wir für beide Mannschaften jeweils noch einen Haupttrainer. Also gebt euch einen Ruck und meldet euch bei uns, wenn ihr Interesse daran habt als Trainerin oder Trainer aktiv zu sein und uns zu unterstützen.

Wir wissen alle nicht was uns die Saison 2022/2023 bringen wird, doch alle Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, sowie Betreuer und Funktionäre sind euphorisch und freuen sich auf den Start und viele spannende, und hoffentlich erfolgreiche, Spiele! Lasst uns das Beste daraus machen und vor allem, bleibt alle gesund!

Eure Jugendleitung
Nicole Grohmann, Eva Gerstmayr, Isabell Haas, Tabea Seifried und Philipp Schmid

 

<script>
(function(e,t,n,r,i,s,o){e[i]=e[i]||function(){(e[i].q=e[i].q||[]).push(arguments)}, e[i].l=1*new Date;s=t.createElement(n),o=t.getElementsByTagName(n)[0];s.async=1; s.src=r;o.parentNode.insertBefore(s,o)})(window,document,"script", 'https://www.handball.net/widgets/embed/v1.js',"_hb");
</script>
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
WordPress Themes