In wB-Jugend

Mit einem 25:14-Sieg gegen die SG Biessenhofen-Marktoberdorf startet die weibliche B-Jugend erfolgreich in die Saison.

Die Allgäuerinnen waren noch bekannt aus der 1. Qualirunde, in der man die Partie knapp für sich entscheiden konnte. So wollte man auch beim ersten Spiel in der Saison 2019/20 mit einem Sieg starten.

Die Partie startete recht verschlafen und unkonzentriert. Die Vorgaben der Trainer Rettenberger/Eisenkolb das Spiel durch einen schnellen Angriff zu dominieren konnten zu Beginn nicht umgesetzt werden. Erst nach einer Auszeit des Gästeteams in der 13. Minute beim Stand von 5:4 sorgte für die Wende. Bis zur Halbzeit konnte die Führung auf 15:6 ausgebaut werden.

Eine Umstellung des gegnerischen Teams auf eine 6:0-Abwehr brachte die Mädels zwar kurz ins Straucheln, aber über ein konsequent schnelles Spiel nach vorne wussten die Gäste nichts entgegenzusetzen. Mit einem 25:14-Sieg geht man nun gestärkt in die weiteren Spiele.

Nun haben die Mädels fünf Wochen Zeit sich intensiv auf die starken Mädels des TSV Niederraunau einzustellen.

Für den TVG: Hörger, Kaufmann (TW); Althammer L., Schmid, Hegele (4), Rödter (9/5), Lindner, Haas, Späth(1), Linzmayer, Kränzle (3/1), Merenda, Althammer A. (8),

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes