In wB-Jugend

Die weibliche B-Jugend des TV Gundelfingen reiste am vergangenen Sonntag zum ersten Auswärtsspiel in der jungen Saison nach Königsbrunn .
Der TVG startete nervös in die Partie und geriet nach wenigen Minuten gegen die gut zupackenden Gastgeber in Rückstand. Hinzu kamen die technischen Fehler, die den Gegner aus der Augsburger Vorstadt immer wieder einfache Kontertore ermöglichten. Dadurch setzte sich der Gastgeber über ein 5:3 kontinuierlich bis zur Halbzeit auf 12:6 ab. Die Devise für die zweite Halbzeit lautete einfach: Die technischen Fehler zu reduzieren, um die Partie ausgeglichen zu gestalten und dann den Rückstand Tor für Tor aufzuholen. Allerdings startete die zweite Halbzeit, wie die erste aufgehört hatte und Königsbrunn zog auf 19:11 davon. Zwar konnte im Anschluss das Spiel nochmals ausgeglichen gestalten werden, allerdings kam man zu keiner Zeit in Schlagdistanz. Schlussendlich ging das Spiel deutlich mit 23:14 verloren.


Der Grund für die Niederlage ist an diesem Abend vor allem den vielen technischen Fehlern und den sechs vergebenen Strafwürfen zuzuschreiben. Dadurch setzt sich der Trend aus der letzten Partie fort, dass die junge Truppe die Durchschlagskraft und Ruhe im Angriff fehlt, um den Gegner aktuell Paroli bieten zu können.


Für den TVG spielen: Rutz (TW), Hörger (TW), Hegele (3/1), Rödter (4/2), Schmid, Lindner (1/1), Althammer L. (2), Kaiser, Seifried, Späth, Linzmayer, Kränzle (1), Merenda (1), Althammer A. (2)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes