In Damen 1

Nur zwei Wochen nach dem verlegten Hinrunden-Spiel gegen den VSC Donauwörth steht für die erste Handballmannschaft des TV Gundelfingen das Rückspiel an. Am kommenden Samstag, 25. Januar, begegnen sich die Teams um 18 Uhr in der Neudegger Halle in Donauwörth.

Gundelfingen will ähnlich abliefern, wie im Hinspiel des Donau-Derbys. Die Roten überzeugten am Ende mit einem 37:29-Sieg. Mit zwei Punkten würde das Team seine Siegesserie fortsetzen.

Am Samstag soll es vor allem in der Defensive noch geordneter und sicherer ablaufen als beim Hinspiel. So kann sich Gundelfingen noch schneller ein sicheres Polster verschaffen, um sich im Angriff möglichst vielseitig zu zeigen .

Donauwörth selbst wird in der eigenen Halle nichts unversucht lassen, um wichtige Punkte zu holen. Das Team ist derzeit das Schlusslicht der Bezirksoberliga-Tabelle. Gundelfingen immer noch auf Platz vier. (vmö)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes