In Herren 1

Die BOL-Handballer des TV Gundelfingen empfangen kommenden Sonntag den Kissinger SC zum Heimspiel in der Kreissporthalle. Nach dem deutlichen Sieg in Ichenhausen war die Stimmung natürlich gut in der Gundelfinger Kabine, jedoch fand TVG-Trainer Bleher auch mahnende Worte. „Wir haben heute zwar gewonnen, jedoch haben wir wieder zu viele Fehler gemacht und klare Chancen nicht genutzt. Die Konzentration muss über 60 Minuten hoch bleiben, sonst kommen wir gegen stärkere Gegner in Bedrängnis.“ Wenn man die Tabelle betrachtet sind die 159 geworfenen Tore nach 5 Spielen zwar Bestwert, jedoch zeigte sich in jedem Spiel eine massive Abschlussschwäche. Nächste Chance zur Verbesserung haben die Gundelfinger gegen die junge Truppe vom SC Kissing. Die Mannschaft um Trainerin Anita Steiner musste die gesamte Vorbereitung ohne eigene Halle auskommen, da diese renoviert wird. Die Umbauarbeiten stehen jedoch vor dem Abschluss, sodass am Sonntag das fünfte Auswärtsspiel in Folge ansteht, bevor es dann eine Woche später zum ersten Heimspiel kommt. Alle Spiele in dieser Saison wurden äußerst knapp bestritten. Mit 5:3 Punkten rangiert der Gast im Mittelfeld der Liga und will dem TVG natürlich ein Bein stellen. Personell hat sich beim TVG gegenüber der Vorwoche nichts verändert. Anpfiff ist am Sonntag um 17:00 Uhr.

Start typing and press Enter to search

WordPress Themes