In wB-Jugend

Nach vier erfolgreichen Spielen müssen sich die wB Mädels bei der HSG Dietmannsried-Altusried denkbar knapp mit 21:20 (11:9) geschlagen geben.

Das Ziel war klar:  Gestärkt durch den 7:1 Punkte Lauf der letzten Spiele wollten die wB Mädels auch bei der viertplatzierten  HSG Dietmannsried-Altusried punkten und die Allgäuerinnen in der Tabelle einholen.
Doch schon vor der Fahrt ins Allgäu mussten die Mädels den ersten Dämpfer einstecken, da mit Annalena Jungwirth und Kinga Swiatek gleich zwei Spielerinnen krankheitsbedingt absagen mussten.
Das Spiel entwickelte sich dann als hochspannendes Match zweier unterschiedlicher Spielsysteme. Während die HSG auf eine defensive und sehr kompakte 6:0 Abwehr setzte, versuchten die TVG Mädels mit ihrer offensiven 3:2:1 Formation den gegnerischen Angriff ständig zu Zweikämpfen oder Fehlern zu zwingen.  
Bis zum 8:8 Zwischenstand konnte sich keine der beiden Mannschaft absetzen, doch kurz vor dem Wechsel setzte die HSG wiederholt ihre starke Kreisläuferin in Szene und ging mit 3 Treffern in Führung (11:8).  Diesen Rückstand konnten die Gundelfingerinnen in der 2. Spielhälfte nicht mehr einholen. Immer wieder kamen die TVG Mädels auf ein Tor heran und hatten mehrfach die Chance zum Ausgleich. Doch in den entscheidenden Phasen scheiterten die Spielerinnen entweder mit vergebenen 7-Metern, am gegnerischen Torhüter oder am Pfosten, während die Gastgeberinnen ihre Chancen eiskalt verwandelten.
Auch die letzten Spielminuten waren typisch für diesen gebrauchten Tag. Einen  21:18 Rückstand drehten Tanja Burr und Tabea Seifried zum 21:20 und konnten Sekunden vor Spielende sogar nochmals den Ball erkämpfen. Doch der folgende Pass zum Gegenstoß wurde hart von der Schlußsirene unterbrochen.

TVG: Sophie Kaufmann (TW), Tina Hörger (TW);  Tanja Burr (6), Tabea Seifried (4), Johanna Kränzle (3/1), Catalin Aengeneyndt (2), Sarah Häußler (2), Sophie Löffler (1), Karla Wiedemann (1), Clara Rudhart (1).  

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes