In Damen 1

Nach acht Siegen in Folge steht für die Gundelfingerinnen eine entscheidende Spielphase bevor. Die nächsten drei Gegner liegen allesamt über ihnen in der Tabelle der Bezirksoberliga Schwaben. Am Sonntag reist Tabellenzweiter Aichach in die Gärtnerstadt und hat bereits angekündigt, jede Menge Fans mitzubringen.

Das Hinspiel war eine knappe Kiste. Der TSV Aichach siegte mit 29:28 Toren gegen die Gundelfingerinnen. Geht es nach den Gastgeberinnen, soll der Spieß am Samstag umgedreht werden, um bestenfalls endlich unter die Top drei zu kommen.

Das Training ist bereits auf die spielstarken Aichacherinnen angepasst worden, die Gundelfinger Defensive soll noch stärker stehen. Weiteres will Trainer Christof Traut nicht verraten. Nur so viel: Die Motivation im Team sei hoch. Die Roten freuten sich auf die Herausforderung in der eigenen Halle.

Spielbeginn für dieses spannende Match ist am Samstag, 1. Februar, um 17.30 Uhr in der Gundelfinger Kreissporthalle. Das Team freut sich auf breite Unterstützung. (vmö)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes