In Allgemein

Hoch motiviert nach den letzten 2 Siegen fuhren die Gundelfinger Damen 2 am vergangenen Samstag nach Aichach.
Die erste viertel Stunde war es ein Kopf-an-Kopfrennen zwischen den beiden Mannschaften, doch kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten sich die TVG Damen 2 mit 4 Toren absetzen und gingen mit einem 8:12 in die Halbzeitpause.


Mit dem Willen die Führung zu halten gingen die Damen 2 in die zweite Halbzeit. Das schnelle Angriffsspiel und die volle Bank der Aichacher mit gut umgesetzten Tempogegenstößen ließen sie auf nur noch 2 Tore Unterschied aufholen. Auch in den letzten 10 Minuten ließ die konditionelle Leistung und Konzentration der Gundelfinger Damen aufgrund nicht vollbesetzter Bank nach. Die umgestellte Abwehr der Gegner machte den Gärtnerstädterinnen auch das Leben schwer, doch am Schluss konnten sie mit einem Endstand von 18:20 den Sack endlich zu machen.

Für den TVG:
Huber (TW), Haas (3), Kunisch, Hopf M. (4/1), Berchtenbreiter (5), Plachy, Kaspar, Kahraman (3), Dörflinger (5/1), Franke

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes