In Damen 1, Senioren

Nach zuletzt drei Siegen in Folge behält die Gundelfinger Erste auch gegen den Tabellenvorletzten Göggingen die Oberhand und gewinnt 32:21 gegen den TSV Göggingen.

Die Heimmannschaft startete mit einer vollen Auswechselbank und gut auf den Gegner eingestellt ins Spiel. In der Anfangsphase konnte sich keine der Mannschaften absetzen, so dass die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel zu sehen bekamen. Ab dem 4:4 in der achten Minute zogen die Gastgeberinnen deutlich das Tempo an und schafften es, gestützt auf die gewohnt starke Defensive, sich Tor um Tor abzusetzen. Nur die mangelnde Chancenverwertung verhinderte eine noch deutlichere Führung.
Auch die Halbzeitpause brachte keinen Bruch in das Gundelfinger Spiel, ganz im Gegenteil konnte das unter der Woche trainierte schnelle Umschaltspiel sehr gut umgesetzt werden und nahezu alle Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein.
Alles in allem wurden die Gastgeberinnen ihrer Favoritenrolle gerecht können mit dem Sieg den dritten Tabellenplatz festigen bevor es kommende Woche zum Derby nach Wertingen geht.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes