In Allgemein, Junioren, wD-Jugend

Die weibliche D-Jugend hat es tatsächlich geschafft! In einem wahrlichen Herzschlagfinale konnten sich die Schützlinge des Trainerteams Kränzle/Lohner/Rödter am letzten Spieltag den Titel in der Bezirksliga Schwaben, noch vor der als hoher Favorit in die Saison gestartete HSG Lauingen-Wittislingen, holen. Beide Mannschaften schlossen die Saison mit 28:4 Punkten ab, aber lediglich ein mehr geworfenes Tor des TVG im direkten Vergleich mit der HSG gab letztendlich den Ausschlag, dass der Meisterwimpel nach Gundelfingen geht. Ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass die weibliche D-Jugend in der vorherigen Spielzeit mit 0:24 Punkten als Tabellenletzter die Saison beendete.

Dies zeigt die tolle Entwicklung der Mannschaft, auch Dank des Trainerteams, die die Mädels zu einer Einheit auf und neben dem Handballplatz formte. Aber die Verschnaufpause ist kurz, denn die Qualifikationsrunden für die kommende Saison stehen bereits vor der Tür.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
WordPress Themes