In wA-Jugend

Erster gegen Zweiter!  Das absolute Topspiel der weiblichen A-Jugend steigt am Samstag um 15:30 in der Wertinger Gymnasiumhalle. Die beiden einzigen Teams aus dem Bezirk Schwaben (Wertingen und Gundelfingen) dominieren diese Saison die übergreifende BOL und haben die Konkurrenten aus dem Augsburger, Münchner und Allgäuer Raum hinter sich gelassen.

Dabei thront der ungeschlagene Tabellenführer Wertingen souverän an der Spitze der BOL. Mit beeindruckenden 25:1 Punkten, über 400 erzielten Toren nach 13 Spieltagen und 5 Punkten Vorsprung vor dem Verfolger Gundelfingen ist den Zusamstädtern die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.
Das Team lebt vor allem von den landesligaerfahrenen Rückraumwerfern Hanna Fischer und Milena Behm. Beide Spielerinnen gehören nicht nur zu den Top Torjägern in der A-Jugend, sondern zählen bereits bei den Wertinger BOL Damen zu den Leistungsträgern.

Doch auch die TVG Mädels blicken bisher auf eine starke Saison zurück und haben sich den 2. Tabellenplatz und dieses Topspiel durch gute Leistungen hart erarbeitet. Die Gundelfingerinnen treten zwar in der Rolle des Außenseiters beim Tabellenführer an, doch sie wollen den Zusamstädtern auf Augenhöhen gegenübertreten und sie bis zum Schlusspfiff fordern. Im Vorrundenspiel in Gundelfingen gelang dies 40 Minuten lang, erst in der Schlussphase mussten sie sich mit 5 Treffern Differenz geschlagen geben.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes