In Allgemein, Damen 1

Die Hoffnung auf einen Sieg am Samstag gegen Winkelhaid ist groß. Ein solches Vorhaben wird für den TV Gundelfingen allerdings eine ebenso große Aufgabe. Immerhin wartet der Tabellenprimus der Landesliga in der eigenen Halle auf die Handballerinnen aus Schwaben. Die Gastgeberinnen werden ihren ersten Platz mit Sicherheit hart verteidigen.

Gundelfingen hat schon einmal bewiesen, dass der Tabellenerste zu schlagen ist. In der Hinrunde war es der VfL Günzburg. Dazu müssen sie aber auch endlich wieder ein fehlerhaftes und torreiches Spiel zeigen.

Das Hinspiel endete mit 16:22 für Winkelhaid. Die Gundelfingerinnen hätten also auch noch eine Rechnung offen. Allerdings ist der Kader verletzungsbedingt erneut dezimiert. Die reellen Chancen auf einen Sieg sind also nicht gerade vielversprechend.

Anspiel ist am Samstag um 19 Uhr in Winkelhaid (Sportparkstraße 2). (vmö)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes