In Herren 1

Die Mannschaft des TSV Allach 09 gastierte am Samstagabend in der Kreissporthalle. Da man das Hinspiel aufgrund einiger personellen Ausfälle nicht für sich entscheiden konnte, war die Mannschaft des TVG dementsprechend motiviert das Rückspiel zu gewinnen. Allerdings konnte das Trainergespann Bleher/Bauer/Hander auch in dieser Partie nicht auf den vollen Kader zurückgreifen. Das Spiel begann jedoch anders als erhofft und so konnten die Gäste bereits in der 15. Minute eine Führung von 2:9 verzeichnen. Dieser Vorsprung wurde konsequent bis zu Halbzeitpause verwaltet und so ging man mit einem 9:15 in die Kabine. „Wir müssen die nötige Aggressivität in der Abwehr an den Tag legen, um nochmal ins Spiel zurückzukommen“, motivierte Linkshänder Tobias Hander die Mannschaft. Durch neue Systeme im Angriffsspiel der Gärtnerstädter gelang es die zweite Hälfte ausgeglichen zu agieren. Jedoch konnte der anfängliche Rückstand über die gesamte Partie nicht aufgeholt werden und so trennte man sich mit einem Endergebnis von 21:29. 

Nächstes Wochenende gastieren die Landesligisten aus Gundelfingen beim Mitaufsteiger TSV Sauerlach. 

Für den TVG spielten: 

Lischka, Brucker (beide TW), Frieß (2), Schaarschmidt (1), Kunisch, Gerstmayr, Hander, Bauer (5/1), Gutbrod, Krumscheid (2), Frömel (6), Ruchti (2), Hegele (3)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes