In Allgemein

Die Handballerinnen des TV Gundelfingen fahren zum nächsten Spiel am Samstag nach Sulzbach-Rosenberg. Die Oberpfälzerinnen haben den Liga-Erhalt noch nicht geschafft, stehen mit 20 Punkten auf Platz 9 und werden mit gehöriger Motivation in der eigenen Halle gegen Gundelfingen antreten. 

Gundelfingen bringt aber ebenfalls Motivation und Kampfgeist aus den vergangenen Spielen mit. Schließlich hat man aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen. In der Kreissporthalle musste sich das Team um Hannah Ruchti und Christof Traut mit 22:25 geschlagen geben. Zwar ist der Abstieg aus der Landesliga so gut wie sicher, das ändert aber nichts an der Moral des Teams. 

Anspiel ist um 16 Uhr in der Krötensee-Halle in Sulzbach-Rosenberg. (vmö)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes