In Allgemein, Damen 1, Senioren

Am kommenden Samstag gastiert um 15 Uhr der Bayernliga-Absteiger HSG Freising-Neufahrn in der Kreissporthalle.

Nach dem verkorksten Landesliga-Comeback letzte Woche gegen den Titelaspiranten TSV Simbach wollen die TVG-Mädels

ein anderes Gesicht vor heimischen Publikum zeigen. Durch eine schwache erste Halbzeit in der die Abwehr nahezu keinen

Zugriff bekam und zahlreiche Torchancen nicht genutzt wurden, verspielte man sich bereits Ende der ersten Halbzeit jegliche

Chance auf einen Auswärtspunkt. Das vegangene Spiel gilt es schnellstmöglich abzuhaken und sich voll und ganz auf den nächste

“Brocken” zu fokussieren. BOL-Aufsteiger trifft auf Bayernliga-Absteiger hört sich im ersten Moment auf eine klare Angelegenheit

an, jedoch sind die TVG-Mädels topmotiviert um die Punkte in der Kreissporthalle zu behalten. Wie es geht haben die Frauen des

Eichenauer SV vorgemacht, die ebenfalls als BOL-Aufsteiger der HSG Freising-Neufahrn vergangenes WE einen Punkt abknüpfen

konnten. Personell plagen den TVG noch Verletzungen, jedoch kann erfreulicherweise auf einige wichtige Spielerinnen zurück

gegriffen werden.

<script>
(function(e,t,n,r,i,s,o){e[i]=e[i]||function(){(e[i].q=e[i].q||[]).push(arguments)}, e[i].l=1*new Date;s=t.createElement(n),o=t.getElementsByTagName(n)[0];s.async=1; s.src=r;o.parentNode.insertBefore(s,o)})(window,document,"script", 'https://www.handball.net/widgets/embed/v1.js',"_hb");
</script>
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
WordPress Themes