k-wc

Hintere Reihe: Elke Stilz (Trainerin), Clara Rudhart, Paulina Hegele, Tina Hörger, Anna Althammer, Josina Schmid
Vordere Reihe: Jana Lindner, Lena Althammer, Kinga Swiatek, Nathalie 
Späth, Anna Rödter
Es fehlen: Sophie Kaufmann, Emma Rutz und Fiona Kaiser

wC-Jugend

Nach der vergangenen Saison, welche man in der Bezirksliga mit einem guten vierten Platz beendete, meldete man sich zur neuen Saison für die Landesligaqualifikation an. Das Mindestziel war eine Liga höher als in der Vorsaison zu spielen, als die Hälfte des Kaders noch in der D-Jugend spielberechtigt war. Mit dem ersten Qualifikationsturnier hatte man das Losglück in eigener Halle antreten zu dürfen, in dem die Gegner Gaimersheim, Niederraunau und Ludwigsfeld hießen. Das Turnier begann mit einem deutlichen Sieg gegen den TSF Ludwigsfeld, bevor man sich den Konkurrentinnen aus Oberbayern (Gaimersheim) geschlagen geben musste. Im letzten entscheidenden Spiel bezwang man die Gäste aus Niederraunau mit einem Kraftakt und sicherte sich damit das Weiterkommen in der Landesligaqualifikation.

Im zweiten Turnier, ebenfalls vor heimischen Publikum, konnten die guten Leistungen aus der ersten Runde nur teilweise bestätigt werden. Gegen den TSV Meitingen scheiterte man zu häufig an er guten Gästetorfrau, sowie dem quirligen Spiel der Gegnerinnen und musste sich knapp mit drei Toren geschlagen geben. In der zweiten und dritten Begegnung konnte die Gundelfingerinnen wieder an ihre Leistung anknüpfen, als man gegen den späteren Turnierzweiten, den TSV Herrsching, ein Unentschieden erkämpfte und den überlegene Turniersieger (HCD Gröbenzell) eine Halbzeit lang ärgern konnte. Dennoch musste man sich am Ende mit einem vierten Platz zufrieden geben, der die Berechtigung für die ÜBOL in der kommenden Saison sicherte.

Die guten Leistungen aus den Turnieren zeigen gleichwohl das Potential der Mannschaft, der aber noch die Konstanz in ihren Leistungen fehlt. So wäre die Qualifikation für die Landesliga mit einem wacheren Auftritt in der ersten Partie im zweiten Turnier durchaus möglich gewesen. Für die kommende Saison gilt deshalb vor allem Kontinuität im Spielniveau zu arbeiten, sowie die individuelle Fähigkeiten der Spielerinnen weiter zu verbessern, um eine bessere Platzierung als in der Vorsaison zu erzielen.

Fotos

2016-10-09 wC – TSF Ludwigsfeld
img_7552img_7551img_7549

2016-10-09 wC – TSF Ludwigsfeld

2016-11-06 wC – TSV Aichach
img_2942img_2940img_2938

2016-11-06 wC – TSV Aichach

wC-Jugend – Allgemein
C-Jugend-Weiblich_TVGk-wck-wc_1

wC-Jugend – Allgemein

News

Start typing and press Enter to search

WordPress Themes