In Allgemein

Die Damen 2 des TV Gundelfingen reiste vergangenen Sonntag zum ersten Saisonspiel nach Königsbrunn.

Mit einer gefüllten Bank und zwei Torwärterinnnen war man motiviert alles zu geben und möglicherweise gleich die ersten Punkte mit nach Hause zu nehmen. Den besseren Start erwischten jedoch die Gastgeberinnen. Durch eine gut formierte Abwehr fiel es den Gegnern allerdings schwer die anfängliche Führung für sich zu gewinnen und konnten lediglich immer wieder einen Ausgleich erzielen. Ein Überzahlspiel sowie ein 7-Meter seitens der Gundelfingerinnen brachte zur Halbzeit schließlich eine 2-Punkte-Führung und man ging mit 8:6 in die Pause.

Zeitstrafen in der zweiten Spielhälfte erschwerten es den Gärtnerstädterinnen Führung aufrecht zu erhalten und so konnten die Hausherrinnen immer wieder aufholen. Dank eines weiteren Überzahlspiels in der vorletzten Minute konnte schließlich das Ausgleichstor zum 14:14 geschlossen werden und man kann sich über den 1. Saisonpunkt freuen.

Insgesamt kann man sagen, dass das Ergebnis durchaus zufriedenstellend ist und die Damen erleichtert waren. Die “Zweite” wird sich in den nächsten Trainingseinheiten noch intensiver mit dem Zusammenspiel befassen, damit man sich beim nächsten Spiel möglicherweise gleich über zwei Punkte freuen kann.

Für den TVG spielten:

Simonyi, Huber (beide TW), Hopf M. (3), Hopf S., Kunisch, Wiest, Daucks, Schwenkreis, Kaspar, Kahraman (5/4), Hörger, Dörflinger (6)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes