In Damen 1

Für die Handballdamen des TV Gundelfingen startet mit der Begegnung gegen die HCD Gröbenzell II am Samstag die Endphase des Abstiegskampfes: Es ist das drittletzte Spiel der aktuellen Landesligasaison.

Die hohe Niederlage im vergangenen Spiel gegen Vaterstetten wurde abgehakt, die Konzentration gehört ganz der Samstagspartie, denn: Gegen die zweite Mannschaft der Zweitligisten hat man in der Hinrunde mit 34:29 einen Sieg einfahren können. Die Zeichen stehen also mit der integrierten A-Jugend gar nicht mal so schlecht, wenn auch bewusst ist, dass sich der Kader seit der Hinrunde verändert hat. Gröbenzell II war auch mit lediglich zwei Auswechselspielerinnen nach Gundelfingen gekommen.

Die Gastgeber stehen aktuell auf Platz sechs der Tabelle. Und in dieser Rolle ist auch damit zu rechnen, dass sie sich den Sieg nicht erneut nehmen lassen. Die Gundelfingerinnen müssen sich also voraussichtlich auf ein hartes Spiel einstellen. Ihr Wille ist allerdings nach wie vor stark.

Spielbeginn ist am Samstag, 14. April, um 16 Uhr in Gröbenzell. (vmö)

 

Start typing and press Enter to search

WordPress Themes