In Damen 2, Senioren

Nachdem das erste Saisonspiel der Damen 2 vor zwei Wochen durch eine gute Mannschaftsleistung sehr knapp gewonnen wurde, konnte das Derby gegen Lauingen-Wittislingen 2 am vergangenen Samstag äußerst deutlich gewonnen werden.

Die Gundelfinger Mädels starteten rasant in die ersten Spielminuten und konnten sofort eine deutliche Führung aufbauen. Nach knappen 14 Minuten stand es dann 6:0. Die sehr gute Abwehrleistung der gesamten Mannschaft und der starke Rückhalt von Torhüterin Stefanie Simonyi machte es den Gegnerinnen schwer mit Toren zu glänzen. Erst in der 24. Spielminute gelang es den Gästen ihr erstes Tor zum 8:1 zu erzielen. In die Halbzeit gingen die Mannschaften mit einer deutlichen Führung von 9:2.
Durch einen guten Start in die zweite Halbzeit konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Nach 43 Minuten sind die Gundelfinger Mädels auf 14:2 weggezogen. Das ganze Spiel über schlichen sich auf beiden Seiten, jedoch bei der Heimmanschaft deutlich mehr, technische Fehler ein. Außerdem machte es auch die Torfrau der Gäste den Gundelfingerinnen oft schwer den Ball im Tor zu versenken. Nach insgesamt gespielten 52 Minuten betrug der Spielstand ein deutliches 17:3. Die letzten Minuten wurden nur noch wenige Tore erzielt. Somit verabschiedeten sich die Mannschaften mit einem 19:4.

TVG: Simonyi (TW), Daucks (1), Kunisch, Wiest (1), Hopf (2), Großhable (2), Bamberger (4), Eckmaier (1), Schwenkreis (2/1), Kahraman (6/2)

#gundelfingermädels

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes