In Allgemein

Die Damen II des TVG hatten vergangenen Sonntag den Tabellen Achten Augsburg 1871 zu Gast.

Nachdem man sich im Hinspiel mit 14:10 geschlagen geben musste, wollten die Gastgeberinnen nun alles geben und den Sieg nach Hause holen. Bereits in den ersten 12 Minuten gelang es den Gegnern nicht ein Tor zu schießen und somit konnte der TVG einen Vorsprung von 4 Toren einholen. Auch bis zur Halbzeitpause wurde der Vorsprung souverän beibehalten und man ging mit 9:5 in die Kabine. 

Die Motivation und der Teamgeist zeigte sich in der zweiten Halbzeit bei den Spielerinnen deutlich und somit könnte man den Vorsprung fortführen. Erst nach fast 9 Minuten erzielte der Gastverein ein weiteres Tor. Nach einem kurzen Einbruch durch Fehlpässe und mangelnder Abwehrabsprachen gelang es den Augsburger Damen 4 Tore in Folge zu verwandeln. Nach einer kurzen Verschnaufpause und motivierenden Worten von den Ersatz-Coaches Nicole Kerler (Damen 1) und Christoph Gerstmayr (Herren 1) ging es wieder Berg auf. Die Damen konnten sich somit die verdienten Punkte sichern und gewannen mit 19:13 vor heimischer Kulisse. 

Am nächsten Sonntag geht es mit viel Motivation und Siegeswillen zum momentanen Tabellen Siebten Haunstetten IV.

Für den TVG spielten:

Simonyi, Pertler (beide TW), Haas, Hopf S., Daucks, Hopf M. (8/1), Bamberger (1/1), Plachy, Resch, Schwenkreis, Kahraman (6/2), Dörflinger (4)

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

WordPress Themes